Convernatics Podcast - Folge #1 - 3 Grundregeln im Social Media Marketing

Facebook, Instagram, Snapchat, TikTok und viele andere Plattformen rittern um User und dein Werbebudget. Heute erkläre ich dir, welche Grundregeln du im Social Media Marketing beachten musst wenn du erfolgreich sein willst. Los geht's.

Die Entwicklung von SMM

Social Media Marketing wird immer wichtiger. Es gibt mehr und mehr Kongresse dazu und die Art und Weise wie im Internet verkauft wird verändert sich nachhaltig. Inzwischen werden deine Social Media Aktivitäten auch von Google bemerkt und ins Ranking miteinbezogen - unglaublich oder?

Die Bedeutung von Social Media nimmt also konstant zu - und das wird so bald nicht aufhören.

Das Problem vieler Unternehmen im Social Media Marketing

Das Problem dabei ist, dass viele Unternehmen mit Social Media bisher eher nur vorsichtige Versuche machen oder nichtmal die einfachsten Regeln befolgen.

Social Media Marketing hat das Potenzial deinen kompletten Vertrieb umzukrempeln. Und dabei ist es egal ob du B2C oder B2B verkaufst.

Denn 75% aller B2B Einkäufer lassen ihre Entscheidungen durch Social Media beeinflussen. 75%! Und diese Zahl steigt jeden Tag. Und weil die Menschen ja auch untereinander reden und sich gegenseitig beeinflussen bedeutet das: praktisch wird sich fast jeder Kunde der im Netz aktiv ist durch dein Social Media Marketing beeinflussen lassen.

Vertrauen verkauft auf Social Media

Gutes Social Media Marketing ist wie eine aktuelle, schnelle Webseite oder ein anständiges Büro: es erzeugt Vertrauen. Und Vertrauen verkauft - besonders online.

Warum du jetzt mit Social Media Marketing starten solltest

Aktuell kannst du mit Social Media vergleichsweise günstig eine große Reichweite aufbauen. Ehrlich gesagt bin ich schon auf die Impressionspreise in ein paar Jahren gespannt. Wir liegen jetzt noch bei etwa einem Cent oder weniger. Das ist ein Tausend-Kontakt-Preis von unter 10€. In keinem anderen Medium kommst du so günstig und dabei zielgerichtet davon. In ein paar Jahren werden die Preise mindestens mit den Printmedien gleichziehen - also mindestens 3 Mal so hoch sein.

Umso wichtiger ist es anzufangen und starkes Social Media Marketing zu betreiben. Das ist dein zukünftiges Umsatzpotenzial. Egal in welcher Branche du aktiv bist.

Die 3 Grundregeln im Social Media Marketing

Ich möchte dir also 3 Grundregeln geben, damit du auf Social Media erfolgreich werden kannst.

1. Liebe deine Kunden

Nur wenn du deine Fans und Kunden liebst, wirst du auf Social Media Erfolg haben. Das bedeutet, dass du dir für deine Follower auf jeder Plattform besondere Dinge einfallen lässt. Frage dich immer ob du mit diesem Inhalt dem Leben deiner Fans einen Mehrwert gibst. Außerdem solltest du auf Kommentare antworten und Fragen beantworten. Es kann auch nicht schaden selbst auf Bilder anderer User und Seiten zu kommentieren (positiv natürlich). Und ein "Danke, dass du mir folgst." an einen neuen Fan hat auch noch nie geschadet.

2. Sei konsistent

Du solltest Posts planen und dir überlegen wann du deine Inhalte veröffentlichst. Das geht auch im Urlaub. Du kannst Tools wie Buffer benutzen um Posts für die kommende Woche vorzubereiten und musst dir damit keine Sorgen mehr machen, dass deine Posts nicht veröffentlicht werden.
Das funktioniert allerdings nur für einfache Posts. Galerien und Stories auf Instagram kann man aktuell wegen Einschränkungen in der Instagram API nicht automatisieren. In dem Fall ist also sehr wohl dein aktives Tun notwendig.

3. You are in for the long game

Social Media Marketing ist kein Wundermittel. Und schnell ist es auch nicht. Social Media Marketing ist langsam. Und vor allem auch in jedem Bereich immer ein wenig anders. 

Du musst dein Vorhaben also eher als Prozess wahrnehmen - ein Prozess der nie endet. Dafür kannst du aber auch einfach sein, wie du bist und deine Kreativität ausleben. 

Wichtig ist, dass du nicht aufgibst. Social Media Marketing ist immer eine Lernerfahrung. Du erfährst mehr über die Menschen die deine Inhalte genießen und verbesserst dann natürlich auch deine Inhalte. Ein ewiger Kreislauf.

Social Media Marketing ist kein Hobby!

Ja, Social Media Marketing ist Arbeit - aber auch unglaublich lohnend.

Du kannst damit alle Kaufphasen beeinflussen und deine Umsätze deutlich steigern. Überlege einfach selbst: wie oft informierst du dich selbst auf YouTube über ein Produkt? Wie oft checkst du Bewertungen? Und von wem kaufst du deine Produkte und Dienstleistungen? Genau, von jemandem dem du vertraust.

Social Media gibt dir eines der mächtigsten Social Proof Werkzeuge in die Hand die die Welt je gesehen hat. Nutze sie.

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram